„Kleines Sonntagskonzert“ im Felsengarten mit Salon Pernod am 9. August um 15 Uhr Erweiterte Öffnungszeiten seit dem 5. Mai 2020: Mi-Fr 12 bis 19 Uhr und Sa/So/Feiertage 14 bis 18 Uhr.

Vorschau

Parallel zu den Ausstellungen finden regelmäßig Führungen, Lesungen, Konzerte, Podiumsgespräche und Feste statt, die das Programm der Kunsthalle ergänzen.

Kleines Sonntagskonzert

Salon Pernod. Thomas Wittenbecher (Akkordeon, Voc) und Patrick Zörner (Gitarre, Voc)

Die beiden professionellen Musiker bereisen seit mehr als 20 Jahren gemeinsam die Bühnen in Deutschland und Europa.
Sie komponierten Musik für den Film “Schultze gets the Blues”, bei dem Thomas Wittenbecher auch alle Akkordeonparts einspielte und den Hauptdarsteller coachte, sowie für andere Film- und Theaterprojekte.

Das Konzert ist im Preis der regulären Eintrittskarte für die Kunsthalle (7,- €) inbegriffen.

Gefördert aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt

Kleines Sonntagskonzert

MANOUCHE FAROUCHE Viola Simon - Gesang, Ukulele, Waschbrett Toralf Friesecke - Gitarre, Gesang Eckart Gleim - Bass, Gesang

Das Konzert ist im Preis der regulären Eintrittskarte für die Kunsthalle (7,- €) inbegriffen.

Gefördert aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt

Kleines Sonntagskonzert

Chansonesker Blues

Was haben Tom Waits und Hildegard Knef, Bob Dylan und Curtis Stigers oder Manfred Krug und Sammy Davis jr. gemeinsam? Die Antwort geben Malte Georgi: Klavier // Rolf Meske: Saxophone, Klarinette, Flöte // Siegfried von der Heide: Gesang und Gitarre // Albrecht Wiegner: Kontrabass, Akkordeon gern bei Ihren Konzerten:“Chansonesker Blues”

Das Konzert ist im Preis der regulären Eintrittskarte für die Kunsthalle (7,- €) inbegriffen.

Gefördert aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt