Wir bitten um Verständnis, dass der Skulpturenpark im Felsengarten leider nicht barrierefrei zugänglich ist.

Vorschau

Parallel zu den Ausstellungen finden regelmäßig Führungen, Lesungen, Konzerte, Podiumsgespräche und Feste statt, die das Programm der Kunsthalle ergänzen.

Paul Bartsch und Band

Sonntagskonzert im Felsengarten

Auch dieses Jahr möchten wir Sie in den Felsengarten hinter der Kunsthalle “Talstrasse” einladen, um der Musik verschiedener Bands zu lauschen und den Ausblick über das romantische Saaletal zu genießen. Die überaus positive Resonanz auf die Sonnatgskonzert-Reihe im letzten Jahr hat uns veranlasst, dies zu wiederholen und so heißt es auch 2022 wieder: am Sonntag ab in die Talstraße.

Am 17.07. im Skulpturenpark zu hören: Paul Bartsch und Band, als Abschluss der Konzertreihe.

 

Eintrittskarten für 17,- €, ermäßigt 14,- € – inkl. Ausstellung. Reservierung unter 5507510 oder info@kunstverein-talstrasse.de

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Giebichenstein Jazz Trio

Konzert im Rahmen des Picknicks im Felsengarten

Auch dieses Jahr findet wieder das Picknick im Felsengarten statt. Für musikalische Unterhaltung sorgt das Giebichenstein Jazz Trio.

Das Konzert findet im Rahmen der Veranstaltung “Picknick im Felsengarten” statt.

 

Unkostenbeitrag für Livemusik inklusive Ausstellungsbesuch:

“Eisen- und Stahlplastik. Aspekte einer Entwicklung” und Skulpturenpark

Eintritt: 15,- € / Mitglieder, Schüler und Studenten ermäßigt: 12,-  €.

Für Kinder unter 10 Jahren ist die Veranstaltung kostenfrei ebenso bei Vorlage eines gültigen ukrainischen Passes.

Hot String Club

Konzert im Rahmen des Picknicks im Felsengarten

Hot String Club – ein Name, der in über 30 Jahren zum etablierten Begriff für Zigeunerswing- & Jazz, a la Django Reinhardt und Stephane Grappelli (Hot Club de France), in der Mitteldeutschen Musikszene und weit über die Grenzen hinaus, geworden ist. Im März 1983 wurde die Band, als Quartett, von dem Geiger Meinhart Prkno in Weimar gegründet. Im Jahr 1993 wurde dann aus dem Quartett HOT STRING CLUB das Trio HOT STRINGS. Seit Februar 2010 ist das Quartett HOT STRING CLUB wieder am Start. Eine Mitteldeutsche Musiker-Union, mit Musikern aus Weimar, Halle und Leipzig. Darunter Meinhart Prkno – Violine, Wolfgang Klawonn – Gitarre, Marco de Vries – Gitarre und Thomas Moritz – Kontrabass.

Das Konzert findet im Rahmen der Veranstaltung “Picknick im Felsengarten” statt.

 

Unkostenbeitrag für Livemusik inklusive Ausstellungsbesuch:

“Eisen- und Stahlplastik. Aspekte einer Entwicklung” und Skulpturenpark

Eintritt: 15,- € / Mitglieder, Schüler und Studenten ermäßigt: 12,-  €.

Für Kinder unter 10 Jahren ist die Veranstaltung kostenfrei ebenso bei Vorlage eines gültigen ukrainischen Passes.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Spanish Mode

Sonntagskonzert im Felsengarten

Spanish Mode

Im Jahr 2009 gründete sich das Quartett für ein weltmusikalisches Programm, um der Musik rund um den Tango Argentino sowie der lateinamerikanischen Folklore Gehör zu verschaffen. Dabei schöpft Spanish Mode aus alten Werken, Volksliedern, neueren Interpretationen sowie eigenen Kompositionen. Die musikalischen Wurzeln der Bandmitglieder von Jazz, Rock, Pop, Chanson und Klassik verschmelzen mit den Originalen. Eine Live-CD-Produktion ist in Planung. Spanish Mode bietet ein intensives Hörerlebnis und entfaltet seinen Charme in der Liveperformance. Lassen Sie sich vom Klang der Stimme, den wohligen Tiefen des Bass entführen und folgen Sie den Läufen von Saxophon und Gitarre.

 

Eintrittskarten für 17,- €, ermäßigt 14,- € – inkl. Ausstellung. Reservierung unter 5507510 oder info@kunstverein-talstrasse.de

 

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Light Cap

Sonntagskonzert im Felsengarten

Light Cap ist eine Band aus Halle an der Saale und spielt Alternative Folk/Country.

Der Charakter Henry Lightcap tritt auf, flucht, erschießt seinen Kühlschrank (warum auch nicht), beginnt eine Fahrt in die Wälder seiner Vergangenheit, preist die wärmende Morgensonne, die ewige Schönheit der endlosen Wüste und droht dabei dem Wahnsinn zu erliegen.

Was man an Edward Abbeys Protagonist Henry Lightcap sehen kann? Dass alles Mühselige,
Schmerzende, Depressive immer auch erst das Schöne erschafft. Musik soll diesen Zwiespalt überwinden, das Schwermütige und Schöne zusammenführen.

Wenn sich die Musiker von Lightcap treffen, spielen sie ihre melancholisch folkigen Lieder und verbinden die Ernsthaftigkeit mit einem ironischen Blick auf die eigene glorifizierte Existenz. Ihre Musik ist inspiriert von allem, was in den 60ern mit Bob Dylan, Neil Young und The Band begann, und von aktuellen Künstlern wie Fleet Foxes, Father John Misty oder Bonnie ‘Prince’ Billy weitergeführt wird.

Die Band um Singer-/Songwriter Eric Kröber (Gesang/Westerngitarre/Banjo) wird begleitet und verstärkt mit Lap Steel- und E-Gitarre, Orgel und Klavier, Bass und Schlagzeug.

 

Eintrittskarten für 17,- €, ermäßigt 14,- € – inkl. Ausstellung. Reservierung unter 5507510 oder info@kunstverein-talstrasse.de

Sommerkonzert mit Monsieur Pompadour

Das Abendkonzert im Felsengarten.

Im Sommer 2014 verschlug es den französischen Bohéme Monsieur Pompadour nach Berlin. Zu dem illustren Kreis seiner rauschenden Feste gehörten ein belgischer Sänger, ein ungarischer Geiger, ein äußerst schweigsamer Bassist und ein adeliger Gitarrenvirtuose. Sie gründeten eine Band und überzeugen seither mit einer ganz speziellen Mischung aus heiterem Swing, ambitionierter Wildheit und einer Prise Melancholie. Lieder, Chansons und Songs über das Leben und die Liebe, vierstimmig gesungen und interpretiert im Stil ihrer Idole Django Reinhardt und Stephane Grappelli. Zum Einstand verlieh ihnen Monsieur Pompadour die Ehre seines wohl klingenden Namens und verschwand dann als blinder Passagier auf einem Luxusdampfer.

Die Musik von Monsieur Pompadour verursacht ein Kribbeln im Bauch und lässt die Beine zucken, kommen Sie und tanzen Sie in die Nacht.

 

Das Konzert wird unterstützt durch die Hallesche Wohnungsgesellschaft FREIHEIT eG.

Club Sinnflut

Sonntagskonzert im Felsengarten

Auch dieses Jahr möchten wir Sie in den Felsengarten hinter der Kunsthalle “Talstrasse” einladen, um der Musik verschiedener Bands zu lauschen und den Ausblick über das romantische Saaletal zu genießen. Die überaus positive Resonanz auf die Sonnatgskonzert-Reihe im letzten Jahr hat uns veranlasst, dies zu wiederholen und so heißt es auch 2022 wieder: am Sonntag ab in die Talstraße.

Am 03.07. im Skulpturenpark zu hören: die Band Club Sinnflut.

 

Eintrittskarten für 17,- €, ermäßigt 14,- € – inkl. Ausstellung. Reservierung unter 5507510 oder info@kunstverein-talstrasse.de

Saltim’band

Sonntagskonzert im Felsengarten

Das Duo Saltim’band sind die französische Sängerin und Schauspielerin Amandine Thiriet und die deutsche Akkordeonistin Barbara Klaus-Cosca aus Berlin. Die beiden Musikerinnen spielen seit September 2012 französische Chansons, deutsche Lieder und eigene Songs. Das aktuelle Programm mit französischen Chansons über Paris und die Liebe verbreitet die Atmosphäre von alten französischen Bars und Bistros. Die Beschwingtheit und der Charme der Chansons von Brel bis Piaf verzaubern das Publikum und lassen Paris quasi vor den Augen des Publikums entstehen. Saltim’band hat mit einem deutsch-französischen Chanson-Konzept einen Preis im Wettbewerb “Kulturen öffnen” des Goethe-Instituts Paris gewonnen und absolvierte im Juni 2013 im Rahmen dieses Programms ein Konzert im Théâtre Le Grand Parquet in Paris geben.

Das Konzert wird gemeinsam organisiert mit der deutsch-französischen Gesellschaft.

 

Eintrittskarten für 17,- €, ermäßigt 14,- € – inkl. Ausstellung. Reservierung unter 5507510 oder info@kunstverein-talstrasse.de