NUR NOCH BIS 25. FEBRUAR: Die letzte Woche der aktuellen Ausstellung ist angebrochen. Kommen Sie vorbei!

Vorschau

Parallel zu den Ausstellungen finden regelmäßig Führungen, Lesungen, Konzerte, Podiumsgespräche und Feste statt, die das Programm der Kunsthalle ergänzen.

Eröffnung der Ausstellung “Patricia Piccinini. Fremde Berührung.”

Zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, den 21. März 2023, um 19.30 Uhr, laden wir herzlich ein.
Wir bitten um Anmeldung per E-Mail bis 17.04.24. Sie erhalten eine Rückantwort mit Ihrer persönlichen
Einlasskarte.
Aufgrund des Ausstellungskonzeptes ist nur ein beschränkter Einlass zur Vernissage möglich. Sitzmöglichkeiten stehen nicht zur Verfügung.

Begrüßung
Matthias Rataiczyk
Leiter Kunsthalle “Talstrasse“

Grußworte
Dr. Judith Marquardt
Beigeordnete für Kultur und Sport der Stadt Halle (Saale)

Gespräch
Patricia Piccinini spricht mit Prof. Dr. Ulla Bonas (Vizepräsidentin der Leopoldina / Professorin für
Molekulare Pflanzengenetik MLU Halle-Wittenberg)

Musik
Jazz – Kollektiv – Halle spielt vor der Kunsthalle
Hannes Lingens – Schlagzeug (http://www.hanneslingens.de), Vinzenz Wieg – Gitarre, Albrecht Brandt – Bass

Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt.

Feierabendführung

durch die Ausstellung

Maximilian J. Fleischer führt Sie durch die aktuelle Ausstellung “Patricia Piccinini. Fremde Berührung”.
Die Führung dauert ca. eine halbe Stunde. Kommen Sie gerne etwas vor der Führung, wenn Sie sich noch Zeit nehmen wollen alleine durch die Ausstellungsräume zu gehen, da wir 18 Uhr schließen.

Eintritt 8,- € / ermäßigt & für Mitglieder des Kunstvereins “Talstrasse” e.V. 6,- € inkl. 2,- €  Führungsgebühr

Reconnecting With Nature

Performance

Die Performance strebt danach, einen Mehrklang einzunehmen, der das Zusammenspiel von menschlichen und nicht-menschlichen Relationen und Aktivitäten erforscht.

MUSEUMSNACHT

Dialog in der Ausstellung.
Kommen Sie mit unseren Kunstvermittler/-innen im Ausstellungsraum ins Gespräch über Patricia Piccinini und ihre Kunstwerke. Nutzen Sie die Gelegenheit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

 

Es gelten gesonderte Preise der Museumsnacht.

https://www.museumsnacht-halle-leipzig.de/

Feierabendführung

durch die Ausstellung

Maximilian J. Fleischer führt Sie durch die aktuelle Ausstellung “Patricia Piccinini. Fremde Berührung”.
Die Führung dauert ca. eine halbe Stunde. Kommen Sie gerne etwas vor der Führung, wenn Sie sich noch Zeit nehmen wollen alleine durch die Ausstellungsräume zu gehen, da wir 18 Uhr schließen.

Eintritt 8,- € / ermäßigt & für Mitglieder des Kunstvereins “Talstrasse” e.V. 6,- € inkl. 2,- €  Führungsgebühr

Reconnecting With Nature

Performance

Die Performance strebt danach, einen Mehrklang einzunehmen, der das Zusammenspiel von menschlichen und nicht-menschlichen Relationen und Aktivitäten erforscht.

Sommerkonzert – Lightcap

Alternative Folk/Country aus Halle (Saale)

Der Charakter Henry Lightcap tritt auf, flucht, erschießt seinen Kühlschrank (warum auch nicht), beginnt eine Fahrt in die Wälder seiner Vergangenheit, preist die wärmende Morgensonne, die ewige Schönheit der endlosen Wüste und droht dabei dem Wahnsinn zu erliegen.

Was man an Edward Abbeys Protagonist Henry Lightcap sehen kann? Dass alles Mühselige,
Schmerzende, Depressive immer auch erst das Schöne erschafft. Musik soll diesen Zwiespalt überwinden, das Schwermütige und Schöne zusammenführen.

Wenn sich die Musiker von Lightcap treffen, spielen sie ihre melancholisch folkigen Lieder und verbinden die Ernsthaftigkeit mit einem ironischen Blick auf die eigene glorifizierte Existenz. Ihre Musik ist inspiriert von allem, was in den 60ern mit Bob Dylan, Neil Young und The Band begann, und von aktuellen Künstlern wie Fleet Foxes, Father John Misty oder Bonnie ‘Prince’ Billy weitergeführt wird.

Die Band um Singer-/Songwriter Eric Kröber (Gesang/Westerngitarre/Banjo) wird begleitet und verstärkt mit Lap Steel- und E-Gitarre, Orgel und Klavier, Bass und Schlagzeug.

Sonntagskonzert – Spanish Mode

Latin-Folk-Music

SPANISH MODE ist eine Band mit Faible für Tango Argentino, lateinamerikanischer Folk-Music und spanischen Kadenzen. Seit über 10 Jahren sind die Musiker erfolgreich unterwegs auf den Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, dabei gleicht kein Konzert dem anderen, die Band reagiert spontan auf das Publikum und Stimmungen.
Technische Perfektion und eine facettenreiche Stimme mit viel Gefühl für leidenschaftliche Songpoesie u.a. aus Argentinien, Mexiko, Brasilien, Kuba, Chile treffen aufeinander und schaffen ein Konzerterlebnis der besonderen Art mit vertonten Liebesgeschichten von „Corazon Espinado“ bis “Besame Mucho“. Spannende Rhythmen von Tango, Bossa Nova, Vals, Milonga, Chacarera und Zamba stehen neben einfühlsamen freudvollen und auch melancholischen Melodien im Mittelpunkt.
Das weltmusikalische Programm mit populären Liedern, Raritäten und Eigenkompositionen bewegt die Seele, die Füße und lädt zum Genießen mit geschlossenen Augen ein.
SPANISH MODE laden Sie ein auf eine musikalische Reise in warme Gefilde und verzaubern mit Klängen hochklassiger Instrumentalisten um die Sängerin Claudia Wandt.
www.spanish-mode.de

Gesang und Moderation: Claudia Wandt Gitarren: Frank Kaiser
Kontrabass: Christian Sievert Schlagzeug: Dominique Ehlert

Feierabendführung

durch die Ausstellung

Maximilian J. Fleischer führt Sie durch die aktuelle Ausstellung “Patricia Piccinini. Fremde Berührung”.
Die Führung dauert ca. eine halbe Stunde. Kommen Sie gerne etwas vor der Führung, wenn Sie sich noch Zeit nehmen wollen alleine durch die Ausstellungsräume zu gehen, da wir 18 Uhr schließen.

Eintritt 8,- € / ermäßigt & für Mitglieder des Kunstvereins “Talstrasse” e.V. 6,- € inkl. 2,- €  Führungsgebühr

Sonntagskonzert – Manouche Farouche

Manouche Farouche (Halle)

Manouche Farouche spielt sonnig-leichtfüßigen Swing, unter den sich auch mal Walzer, Balladen, ebenso wie Bossa Nova mischen, im Mittelpunkt die helle & charmante Stimme der Sängerin Viola Simon.
Die drei Musiker fanden sich im Umkreis der halleschen Swing-Tanz-Szene zusammen und spielen seither bei Live Veranstaltungen, die ersten Aufnahmen sind auch fertiggestellt.

Das Trio besteht aus:

Viola Simon – Gesang, Ukulele, Waschbrett
Ramirez Populpa – Gitarre, Gesang, Mundharmonika
Eckart Gleim – Akustikbass, Gesang

Reconnecting With Nature

Performance

Die Performance strebt danach, einen Mehrklang einzunehmen, der das Zusammenspiel von menschlichen und nicht-menschlichen Relationen und Aktivitäten erforscht.