Unser nächstes Sonntagskonzert: Johannes Kirchberg im Felsengarten am 8. August um 15 Uhr. Karten über info@kunstverein-talstrasse.de oder 0345-5507510

Vorschau

Parallel zu den Ausstellungen finden regelmäßig Führungen, Lesungen, Konzerte, Podiumsgespräche und Feste statt, die das Programm der Kunsthalle ergänzen.

verlängert: schlüsselbund hallesche museen – einmal zahlen, zehnmal sparen

marketingaktion des museumsnetzwerkes halle (saale)

Die Aktion des Museumsnetzwerks Halle (Saale) wurde bis April 2022 verlängert.

Der Schlüsselbund Hallesche Museen bietet allen Besuchern der im Museumsnetzwerk Halle (Saale) assoziierten Museen die Gelegenheit, in einem Haus den vollen Eintritt zu bezahlen und in allen anderen zehn Häusern jeweils den geltenden ermäßigten Eintritt. Die Aktion gilt für alle Dauer- und Sonderausstellungen der Museen.

Dazu erhält der Besucher in jedem besuchten Museum zusammen mit dem Ticket einen Aufkleber, den er in eine Sammelkarte mit einem Stadtplan aller Museen einklebt.  Jeder Besucher, der nach diesem Jahr alle 11 beteiligten Museen besucht und deren Schlüssel-Aufkleber gesammelt hat, erhält für das Jahr 2022 freien Eintritt in alle Museen des Netzwerks – sozusagen den Goldenen Schlüssel.

Das Museumsnetzwerk Halle (Saale) wurde im September 2016 gegründet. Es vereint 11 hallesche Museen unterschiedlichen Profils und verschiedener Trägerschaften:

Beatles Museum | Franckesche Stiftungen zu Halle | Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale) | Technisches Halloren- und Salinemuseum Halle | Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) | Kunstverein “Talstrasse“ e. V. | Landesmuseum für Vorgeschichte | Stadtmuseum Halle | Stiftung Händel-Haus | Zentrale Kustodie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg | Zentralmagazin Naturwissenschaftliche Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Das Netzwerk versteht sich als Forum für einen Informationsaustausch untereinander sowie für einen offenen Austausch zu Fragen der Kulturarbeit in der Stadt Halle. Zudem versteht sich das Netzwerk als Plattform eines freien, kreativen Gedankenaustauschs, in dem mittel- bis langfristige Projekte von lokaler und überregionaler Strahlkraft vorgestellt, diskutiert und gemeinsam entwickelt werden können.

Sonntagskonzert im Felsengarten mit Johannes Kirchberg

Johannes Kirchberg spricht und singt im Felsengarten:

Meine Seele ist noch unterwegs. Ein Wolfgang Borchert Programm.

Verliebt ins Leben, in die Liebe, in die Elbe, schrieb Wolfgang Borchert einige der anrührendsten Gedichte über das Meer, die Sehnsucht und seine Heimatstadt Hamburg. Aber auch Texte über Krieg, Verlust und Heimatlosigkeit. Der Wahlhamburger Johannes Kirchberg entdeckt diese Gedichte für sich und verleiht ihnen durch seine Musik einen ganz besonderen Klang. Die an das klassische Chanson angelehnten Kompositionen Kirchbergs und Auszüge aus Briefen und Erzählungen zeigen Borchert in diesem intensiven Bühnenprogramm als einen Suchenden, vom Krieg gezeichneten und dennoch humorvollen Menschen. Mit Charme, Leichtigkeit und Liebe zum Detail erzählt Kirchberg von Borcherts Verhältnis zur Musik, zu seinen Eltern und von seinen Liebeleien. Borchert als Stimme der deutschen Nachkriegsliteratur kommt ebenso zu Wort, wie Borchert als genauer Beobachter des scheinbar Banalen. Der distanzlose Verfasser zeitloser Lyrik bekommt durch Johannes Kirchberg eine Stimme. ‚Meine Seele ist noch unterwegs‘ ist eine tiefe Verbeugung vor dem Dichter.

Eintrittskarten für 15,- €, ermäßigt 10,- € während der Öffnungszeiten. Reservierung unter 5507510 oder info@kunstverein-talstrasse.de

(Bei schlechtem Wetter findet das Konzert unter entsprechenden Hygieneregeln in der KUNSTHALLE statt.)

 

Sonntagskonzert im Felsengarten mit dem Kröllwitz Jazz Quartett

Open-Air Konzert mit dem Kröllwitz Jazz Quartett im Felsengarten.

Die halleschen Jazzmusiker Andreas Köhler (Geige und Gesang), Johannes Langenhagen (Vibraphon), Clemens Oerding (Gitarre und Bassgitarre) und Christian Stefan (Gitarre) spielen neben swingenden Titeln aus dem Great American Songbook auch Jazzballaden und Bossa Nova. Freuen Sie sich auf den besonderen Klang von 3 Saiteninstrumenten und den schwebenden Tönen des Vibraphons.

Eintrittskarten für 15,- € ermäßigt 10,- €. Reservierung unter 5507510 oder info@kunstverein-talstrasse.de

Bei schlechtem Wetter muss das Konzert leider ausfallen. Gezahlte Eintrittskarten werden erstattet.

Sonntagskonzert im Felsengarten mit PorkPieTexture

Sonntagskonzert im Felsengarten mit PorkPieTexture und Ihrem Programm “Chansonesker Blues” 

Was haben Tom Waits und Hildegard Knef, Bob Dylan und Curtis Stigers oder Manfred Krug und Sammy Davis jr. gemeinsam? Die Antwort geben Malte Georgi: Klavier // Rolf Meske: Saxophone, Klarinette, Flöte // Siegfried von der Heide: Gesang und Gitarre // Albrecht Wiegner: Kontrabass, Akkordeon gern bei Ihren Konzerten: Chansonesker Blues. 

Eintrittskarten für 15,- €, ermäßigt 10,- € während der Öffnungszeiten. Reservierung unter 5507510 oder info@kunstverein-talstrasse.de

Bei schlechtem Wetter muss das Konzert leider ausfallen. Gezahlte Eintrittskarten werden erstattet.

Mit freundlicher Unterstützung

Sonntagskonzert im Felsengarten mit Salon Pernod

Sonntagskonzert im Felsengarten mit Salon Pernod.

Thomas Wittenbecher (Akkordeon, Voc) und Patrick Zörner (Gitarre, Voc) bereisen seit mehr als 20 Jahren gemeinsam die Bühnen in Deutschland und Europa.Sie komponierten Musik für den Film “Schultze gets the Blues”, bei dem Thomas Wittenbecher auch alle Akkordeonparts einspielte und den Hauptdarsteller coachte, sowie für andere Film- und Theaterprojekte.

Eintrittskarten für 10,- € ermäßigt 8,- € während der Öffnungszeiten. Reservierung unter 5507510 oder info@kunstverein-talstrasse.de

(Bei schlechtem Wetter muss das Konzert leider ausfallen. Gezahlte Eintrittskarten werden erstattet.)

 

Mit freundlicher Unterstützung