Aufgrund der sich aktuell zuspitzenden Corona-Lage bitten wir um Verständnis, dass der Besuch der KUNSTHALLE nur unter 2G-Bedingungen sowie mit dem Tragen einer FFP2 Maske möglich ist. Bei Veranstaltungen ist zudem ein tagesaktueller Corona-Test erforderlich - 2Gplus (geimpft/genesen+getestet)!

Architektur und Fotografie

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung
In der Präsentation, die heute abend in der Galerie Talstraße eröffnet wird, soll deutlich werden, welche baulichen Chancen, Möglichkeiten, Perspektiven, aber auch Probleme es für die Stadt Halle gibt, was hallesche Architekten für diese Stadt tun und wie die Sicht von Fotografen darauf ist. Mit Skizzen, Zeichnungen, Entwürfen, Fotos und Modellen warten die Architekturbüros Brambach und Ebert, Därr, Dreßler und Kästner, Graul sowie Schaller und Niebergall auf. (…)
Claudia Crodel, Hallesches Tageblatt, 16. März 1995

„Nachdem die Baugerüste, die zur außerordentlich erfolgreichen Architektur- und Fotografieausstellung in den Räumen der ”Talstrasse“ aufgestellt waren, gefallen sind, haben sich die Räume in eine Wüstenlandschaft verwandelt. Sie bildet den Rahmen für eine Gemeinschaftsausstellung der Künstler Karl Fulle, Axel Müller und Matthias Rataiczyk, die gestern Abend ihre Pforten öffnete, und schafft durch Sandflächen, gespannte Segel und Spiele mit dem Licht eine Atmosphäre, passend zu den ausgestellten Werken (…)“

Claudia Crodel, Hallesches Tageblatt, 28. April 1995

 

Architekturbüros

  • Brambach & Ebert, M. + S. Därr,
  • Dreßler & Kästner, U. Graul, Niebergall & Schaller
Fotografen
  • Reinhard Hentze, Peter Kersten,
  • Eva Mahn, Sigrid Schütze-Rodemann