Gespräch über Gerhard Lichtenfeld mit Jörg Lichtenfeld, Christoph Reichenbach und Prof. Bernd Göbel am 04. November 2021 um 19:30 Uhr. Der Kleine Salon wird als 3G Veranstaltung durchgeführt. Wir bitten um Anmeldung!

Hans Jaenisch

Malerei
Hans Jaenisch "Ohne Titel", 1960, Öl auf Leinwand / © Nachlass H. Jaenisch, Berlin
Hans Jaenisch "Ohne Titel", 1960, Öl auf Leinwand / © Nachlass H. Jaenisch, Berlin

Zu dieser Ausstellung erschien ein Katalog

„(…) Der 1907 in Eilenstedt bei Halberstadt geborene Maler Hans Jaenisch ging im Ascherslebener Stephaneum zur Schule und teilte in Berlin kurze Wegstrecken mit Fritz Winter. Da die Moritzburg diesem Protagonisten einer mystisch angehauchten Abstraktion derzeit eine Ausstellung widmet, will der Kunstverein an den weniger bekannten Zeitgenossen erinnern. Sie beschränkt sich dabei auf eine von mehreren wechselnden Perioden in Jaenischs Werk und zeigt Arbeiten der späten 50er und frühen 60er Jahre, die eine letzte Strömung des Informel aufnehmen (…)“

Günter Kowa, Mitteldeutsche Zeitung, 21. April 2004