Neue Öffnungszeiten zur Ausstellung "Wieder·Sehen. Berliner Künstlerinnen und Künstler treffen Helga Paris": Mittwoch-Freitag 13-18 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertage 13-17 Uhr / am 13.10. 19 Uhr DEFA-Filmabend "heute abend und morgen früh" nach Erzählungen von Helga Schubert

Helmut Senf

* 9.8.1933, Mühlhausen/Thüringen

1951 Lehre als Dekorationsmaler. 1953–57 Studium am Institut für Künstlerische Werkgestaltung Halle-Burg Giebichenstein (Fachrichtung Metall/Emailgestaltung), studienbegleitend Lehre als Emailleur. 1957–61 Emailleur und Gürtler in den Kirchlichen Werkstätten für Restaurierung in Erfurt und Gaststudium an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Halle – Burg Giebichenstein. Seit 1961 freischaffend in Erfurt. 1978–90 Hochschullehrer und Lehraufträge an der Hochschule für industrielle Formgestaltung Halle – Burg Giebichenstein. 1994 Umzug nach Sassnitz/Rügen. 1990–2010 Lehrer und Dozent am Berufsbildungszentrum Erfurt. Bis 2019 Lehrauftrag an der Hochschule Wismar, Fachbereich Gestaltung. Mitglied der Künstlergruppe D 206. Thüringer Sezession. Lebt in Sassnitz/Rügen.