Neue Öffnungszeiten zur Ausstellung "Wieder·Sehen. Berliner Künstlerinnen und Künstler treffen Helga Paris": Mittwoch-Freitag 13-18 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertage 13-17 Uhr / am 13.10. 19 Uhr DEFA-Filmabend "heute abend und morgen früh" nach Erzählungen von Helga Schubert

Horst Sagert

13.10.1934, Dramburg (Pommern) – 8.5.2014, Berlin

1953–58 Studium an der Hochschule für Bildende und Angewandte Kunst Berlin, Diplom als Bühnen­bildner. Anschließend Tätigkeit als Maler und Illustrator. 1963–67 Tätigkeit als Regisseur und Bühnenbildner am Deutschen Theater Berlin. 1966–70 war Sagert bei zahlreichen Inszenierungen am Deutschen Theater und am Schauspielhaus Zürich für Bühne und Kostüm verantwortlich. Seit 1989 freischaffend als Maler, Grafiker und Plastiker. 1971 Auszeichnung mit dem ersten Preis der Biennale von Venedig, 1979 mit der Goldenen Medaille der Prager Quadriennale zur Weltausstellung des Bühnenbildes.