Wir bitten um Verständnis, dass der Skulpturenpark im Felsengarten leider nicht barrierefrei zugänglich ist.

Norbert Kricke

30.11.1922, Düsseldorf – 28.6.1984, ebd.

1946–47 Studium an der Hochschule für Bildende Künste, Berlin. 1947 Atelier in Düsseldorf, ab 1950 abstrakte „Raumplastiken“. 1955 Einzelausstellungen in der Kunsthalle Düsseldorf und der Städtischen Galerie in Istanbul. 1958 Preis der Graham Foundation for Advanced Studies in the Fine Arts, Chicago. 1959 und 1964 Teilnahme an der Documenta. 1960 Ausstellung mit Bernhard Luginbühl und Jean Tinguely in der Kunsthalle Bern. Einzelausstellungen im Museum of Modern Art, New York, in der Lefrebe Gallery, New York, und im deutschen Pavillon auf der Biennale Venedig. 1964 Beginn der Lehrtätigkeit an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf. 1972–81 Direktor ebenda.