Neue Öffnungszeiten zur Ausstellung "Wieder·Sehen. Berliner Künstlerinnen und Künstler treffen Helga Paris": Mittwoch-Freitag 13-18 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertage 13-17 Uhr / am 13.10. 19 Uhr DEFA-Filmabend "heute abend und morgen früh" nach Erzählungen von Helga Schubert

Robert Jacobsen

4.6.1912, Kopenhagen – 26.1.1993, Tågelund (bei Egtved, Dänemark)

1947 Kunststipendium in Paris, wo er bis 1969 lebt und arbeitet. Ab 1947 erste Eisenskulpturen. 1959 Teilnahme an der Documenta. 1962–81 Lehrstuhl für Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste München. 1976–85 Professur an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter 1966 Großer Preis der Biennale von Venedig für Plastik, 1974 Prinz-Eugen-Medaille von Schweden. 1979 Ehrenmitglied der Akademie der Bildenden Künste München, 1980 Offizier der Ehrenlegion der Académie Française, 1983 Kommandeur des Dannebrogordens, 1987 Commandeur des arts et des lettres, Paris.