***Die Kunsthalle ist auch am den Pfingstmontag von 13-17 Uhr geöffnet und natürlich gibt es bei schönem Wetter Kaffee im Felsengarten*** Wir freuen uns auf Sie/Euch!*** Wir suchen Museologe / Kunstwissenschaftler (m/w/d) und Verstärkung im Serviceteam.

Autumn Leaves…

Die Kraft der Melancholie im Jazz

Melancholie ist ein Gemütszustand, angesiedelt irgendwo zwischen Traurigkeit und Träumerei. Pop, Jazz oder Klassik können entweder melancholisch klingen oder sind aus einem Übergang der Melancholie in Aufbruch und Lebensfreude entstanden. Wohin man hört – Blues, Fado, Chanson oder auch in russischen Volksliedern – die Stimmung ist Melancholie. Sie kommt und geht und ist etwas vom Schöneren im Leben – etwas, was kreativ machen kannJohannes Langenhagen, Clemens Oerding und Andreas Köhler spielen zum Wandelkonzert in der Kunsthalle melancholische Jazzstandarts aber vor allem etwas Jazz zum Advent.

Eintritt 8,- € / ermäßigt & für Mitglieder des Kunstvereins “Talstrasse” e.V. 6,- € | Jazzkonzert ohne Aufpreis