Lesung aus mit Peer Uwe Teska und Joachim Unger aus Stephan Stolzes "Nachkriegsjahre. Erinnerungen 1945-1955" am Donnerstag, den 21.10.2021 um 19.30 Uhr

Kleiner Salon

Vortrag und Gespräch mit Martine Mathias über das Werk von Jean Lurçat

Martine Mathias begann ihre kunsthistorische Arbeit in der „Stiftung Prouvost des Bondues“ in Marcq-en-Baroeul (Nordfrankreich), war Konservatorin am Département-Museum der Tapisserie in Aubusson, danach am Musée Lorrain in Nancy. Sie ist Beraterin der regionalen Kultur und der Museen (DRAC) im Pas-de-Calais und Kuratorin der Ausstellung des Werks von Jean Lurçat in der Galerie des Gobelins, Paris 2016.

In Kooperation mit dem Institut français Sachsen-Anhalt