Wir sind über das furchtbare Ereignis in unserer Stadt am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur erschüttert und fassungslos. Wir trauern mit den Angehörigen der Opfer des Anschlags. Jeder Anschlag auf das Leben und die Unversehrtheit eines Menschen ist ein Attentat auf das Prinzip der Humanität, dem die Kunst tief verbunden ist.